Begleithundeprüfung 2017
Ein voller Erfolg
Ein voller Erfolg
Am 12.11 fand unsere diesjährige Begleithundeprüfung statt. Schon Tage vorher war an den Teilnehmern zu spüren, das dieser Tag näher rückt. Leichte
Nervosität machte sich breit und man stellte sich die Frage "Werde ich es
schaffen ?" ! Und nun ist dieser Tag schon wieder verstrichen und die Ergebnisse
stehen fest.

14 Teilnehmer stellten sich dieser Herausforderung. Jessica Alex mit Hund Louis,
Doris Johannesmann mit Hündin Lony und Rüden Rex, Alexander Kirchherr mit
seinem Hund Barney, Marie Kaufhold mit Ihrer Hündin Bella, Marina Pape mit Hündin Becky, der frisch gebackene Papa David Roth mit Hündin Luna, Sonja Weiß mit Rüden Iron sowie Kurt Kaufhold mit seiner Hündin Ayla. Komplettiert wurde diese Gruppe durch die 4 Sachkundeteilnehmer (SKN) Heike Kremling,
Hannelore Schobert, Tanja Kaune und Angelika Müller.

Das vorhergehende Samstagstraining stand unter keinem guten Stern. Es regnete in Strömen und alle hofften auf besseres Wetter am Prüfungstag. Und so kam es auch. Pünktlich zu Beginn um 9.30 Uhr kam die Sonne hervor und zauberte den Teilnehmern ein Lächeln auf das Gesicht. Genau zu diesem Zeitpunkt traf auch der Leistungsrichter (LR) Rolf Panzlaff auf dem Trainingsgelände ein und das Lächeln erstarrte für einen Moment. Nachdem Rolf die Starter begrüßt hatte und
diese seine positive Ausstrahlung erkannten, kam auch das Lächeln zurüch und
Entspannung machte sich breit.

Nach einer kurzen Zeit in der Rolf die Unterlagen vorbereitete, ging es pünktlich
um 10.00 Uhr mit den Sachkundefragen los. 35 Antworten waren gefordert und nach 30 Minuten stand fest : "Alle 10 haben mit voller Punktzahl bestanden". Alle
waren erleichtert und das machte den Weg zur Unterordnung auf dem Hundeplatz
frei.
















Jetzt erfolgte für alle Hunde die Chipkontrolle. Diese lief ruhig ab und alle Hunde machten gute Miene zum bösen Spiel. Alles war in Ordnung und nun konnte das erste Hundeführer-Team an den Start gehen.

Den Anfang machte Jessica mit Louis und Doris mit Lony. Leider war es für Louis noch zu früh an diesem Tag und er stellte die Arbeit komplett ein, sodas Rolf Panzlaff diese Unterordnung leider abbrechen mußte. BH/VT leider nicht bestanden. Doris mit Lony zeigte in der BgH1 wie gewohnt eine gute Vorführung und ging mit 90 Punkten und bestanden vom Platz. Als nächstes folgte  Marina Pape mit Becky und Regina Grünke mit Akimo. Beide haben die Begleithunde- prüfung bestanden und waren überglücklich. Darauf folgte Alexander Kirchherr mit
seinem Rüden Barney und unser Nesthäkchen Marie Kaufhold mit ihrer Hündin Bella. Auch ihre Vorführung wurde mir einer bestandenen BH belohnt. Als nächstes
waren Sonja Weiß mit Iron und David Roth mit Luna an der Reihe. Hier gab es kein Vertun. Beide haben ihre Prüfung souverän bestanden und waren sichtlich erleichtert ! Last but not least das letzte Team. Doris startet mit ihrem Rüden Rex
und Kurt Kaufhold mit seiner Hündin Ayla. Beide in der Prüfungsstufe BgH1. Nach einer hervorragenden Darbietung der Beiden wurden die Ergebnis bekanntgegeben. Doris bekam 89 Punkte und Kurt sagenhafte 96 Punkte. Und...
Natürlich bestanden !

Damit waren alle Teams am Start.

Nach der Mittagspause ging es für die Begleithunde zur letzten Disziplin. Dem Straßenteil. Auf dem Parkplatz der Firma Strube fanden sich alle ein um diese
Hürde zu nehmen. Es wurden verschiedene Alltagssituationen simuliert, Begegnung mit Radfahrer (Danke an Sarah) und Jogger (Danke an Heike) sowie
Begegnung mit Kraftfahrzeugen (Danke an Marian Gödecke). Alle Hunde zeigten sich unbeeindruckt und so konnte der Leistungsrichter Rolf Panzlaff allen zur bestandenen Begleithundeprüfung/VT Gratulieren. Herzlichen Glückwunsch.

Nach der Siegerehrung in unserem Vereinsheim machte sich eine lockere und ausgelassene Stimmung breit und der Tag wurde bei Kaffee und Kuchen zum Ende gebracht.

Ich bedanke mich bei allen Helfern vor und hinter den Kulissen. Doris für ihre
vorbereitenden Tätigkeiten vor und während der Prüfung. Siggi, Rolf und Jenny für
die hervorragende Bewirtung unserer Gäste. Und natürlich bei den Personen in der Gruppe das sie so lange durchgehalten haben.

Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Leistungsrichter Rolf Panzlaff der fair und
objektiv gerichtet hat !

Ich persönlich freue mich das wir so ein gutes Ergebnis erzielt haben. Macht weiter so ...

Andre Sachtleben - 1.Vorsitzender, 1. Ausbildungswart.
Chipkontrolle
Die Starter 2017